Skulpturenkollektion

Reliefs, die in die Wände des Hofes oder als feste Einrichtung in Inneren des Gebäudes eingefügt werden, bilden den bedeutendsten Kern der Skulpturensammlung. Obwohl es nur wenig Werke sind, ist eine chronologische Zuordnung nicht immer eindeutig. Man kann immer noch nicht ganz nachvollziehen, ob sich die zwei Brüder Bagatti Valsecchi bewusst waren, dass einige Werke aus dem neunzehnten Jahrhundert stammen, wie beispielsweise die Geißelung Christi von Alceo Dossena.

Madonna mit Kind und Schenker, Mitte des XIV. Jahrhunderts

Madonna mit Kind und Schenker, Mitte des XIV. Jahrhunderts, Bottega di Bonino da Campione, Marmor, Höhe 66 cm, Breite 68 cm, Inv. 1043, Hof auf Via Gesù

Judith, Anfang des XVI. Jahrhunderts

Judith, Anfang des XVI. Jahrhunderts, Lombardischer Bildhauer(Kreis von Tommaso Rodari), Marmor, Höhe 167 cm, Breite 77 cm, Inv. 971, Freskosaal

Anbetung der Hirten, Anfang des XVI. Jahrhunderts

Anbetung der Hirten, Anfang des XVI. Jahrhunderts, Werkstatt der De Donati (?), polychromes Holz, 49 x 41 cm, Inv. 1038, Bevilacqua-Saal

David, Anfang des XVI. Jahrhunderts

David, Anfang des XVI. Jahrhunderts, Lombardischer Bildhauer(Kreis von Tommaso Rodari), Marmor, Höhe 167 cm, Breite 77 cm, Inv. 972, Freskosaal

Madonna mit Kind, erste Hälfte des XIV. Jahrhunderts

Madonna mit Kind, erste Hälfte des XIV. Jahrhunderts, Lombardischer Bildhauer, Terrakotta, Höhe 200 cm, Breite 51 cm, Inv. 1042, Hof auf Via Santo Spirito