mappamuseo

Kuppelgalerie

Die Kuppelgalerie verdankt den eigenen Namen der darüber befindlichen Kuppel mit Dachluke. Genau wie die Waffengalerie befindet sich auch dieser Raum neben dem großen Salon und dient zur Verbindung der zwei Gebäudeteile; dadurch werden die Wohnung von Fausto praktisch mit der seines jüngeren Bruders Giuseppe verbunden. Auf den langen, der Wand entlang angeordneten Tischen sind einige der wichtigsten Keramikgegenstände der Kollektion Bagatti Valsecchi ausgestellt, u.a. eine große Vase von Ippolito Rombaldoni aus dem Jahr 1678.