mappamuseo

Bevilacqua-Raum

Der Bevilacqua-Raum war das elegante private Wohnzimmer von Fausto Bagatti Valsecchi. Es ist zusammen mit dem großen Salon das einzige Zimmer des Hauses, in dem die wertvollen Wandbeläge aus Ende des neunzehnten Jahrhunderts erhalten geblieben sind. Unter den ausgestellten Werken sticht die wertvolle Tafel aus verschiedenen Materialien der Madonna mit Kind, ein Werk aus Ende des fünfzehnten Jahrhunderts des Malers Ambrogio Bevilacqua aus Mailand, hervor.

Pin It on Pinterest