mappamuseo

Bibliothek

Die Bibliothek, eingerichtet, um einem Raum für das Studium und die Konzentration zu schaffen, befindet sich in der kompakten Front der Holzschränke an den Wänden. Ihre malerische Dekoration, 1887 von Luigi Cavenaghi ausgeführt, ist inspiriert von Fresken aus dem Cinquecento von Bergognone im Kapitelsaal von Santa Maria della Passione in Mailand. Ein wertvolles Paar Globen aus dem Jahr 1579 – einer der Erde und einer des Himmels – wird auf Sockel aus dem neunzehnten Jahrhundert ausgestellt, während der lange zentrale Tisch Manufakte aus Elfenbein, Schatullen und wissenschaftliche Instrumente aufweist.